Das Gelände um Burg Schlitz bietet fast unbegrenzte Ausreitmöglichkeiten. Auf angelegten Reitwegen mit Hindernissen oder spontan durch die reizvolle Landschaft, soweit die Hufe tragen. Auch eine Ausfahrt mit dem von edlen Friesen gezogenen Landauer verspricht Vergnügen. Zudem werden Kurse für das anmutige Reiten im Damensattel oder auch zum Erlernen des Polo-Spiels offeriert.

 

Burg Schlitz ist einer der ältesten deutschen Schauplätze der traditionellen Jagden zu Pferde und fühlt sich dieser Tradition noch heute verpflichtet. Regelmäßig wird zu stilvollen Meets geladen. In unserem Marstall stehen 35 Pferdeboxen zur Verfügung. Passioniert und professionell wird Ihr Pferd von unserem Stallmeister an seinem Urlaubsziel betreut.

 

Reiten & Schleppjagden

Die abwechslungsreichen Reitwege rund um Burg Schlitz sind viele hundert Kilometer lang. Tief eingezogene Täler und wunderschöne Laub- und Mischwälder laden zu langen Ausritten ein. Über Stock und Stein gehts mit dem Pferd durch die hügelige Landschaft.

 

Auch für Ihre ganz private Schleppjagd finden Sie hier die idealen Vorraussetzungen. Aufregend angelegte Sprünge und Hindernisse in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, weite Wiesen und Wälder im Privatbesitz, natürliche Bachläufe und abwechslungsreiches Terrain machen die Jagd hinter gut trainierten Beagle- oder Foxhoundmeuten zu einem anspruchsvollen und unvergesslichen Erlebnis.

 

Und spätestens wenn das erste "Horrido" durch die Wälder klingt und die Signale und das Geläut der Meute über die Wiesen schallt, werden Sie es spüren: Hier ist ein ganz besonderer Ort.

 

Absitzen & Ausruhen

Für Ihre Pferde haben wir zu Beginn des Sommers 2008 den Marstall liebevoll restauriert. Gegen eine kleine Gebühr können wir Ihnen so Boxen inklusive Einstreu, Wasser, Hafer und Heu in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stellen.

 

Der Marstall wurde 1848 als Marstall von Heinrich Bassewitz erbaut. Emil von Stauß baute ca. 1931 einen weiteren Flügel an. Dieser wurde in den 30 Jahren als Kino für Erstaufführungen der UfA genutzt. Während der Zeit der DDR wurde der Marstall als Lager genutzt, seit 2007 besitzt er wieder seine Originalfunktion als Pferdestall.

 

Galerie Reiten


Reiten Reiten Reiten