Dunkle Nächte mit Sternenglanz Über Burg Schlitz


Paradies für Sternenliebhaber

Was passt besser zu einem romantischen Wochenende als an einem lauen Sommerabend auf einen klaren Sternenhimmel zu blicken? Auf Burg Schlitz ist es ein ganz besonderer Genuss, die Sterne am Himmel zu beobachten. Kaum eine andere Region in Deutschland hat einen so klaren Nachthimmel zu bieten wie das Gebiet der südlichen Mecklenburgischen Schweiz.

 

Die sogenannte Lichtverschmutzung ist in Deutschland wegen der dichten Besiedelung und den zahlreichen Lichtquellen in Großstädten und Industrieanlagen besonders hoch. Noch gibt es aber auch hierzulande einige wenige Gebiete, wo Sternenliebhaber einen nahezu natürlich dunklen Nachthimmel betrachten können. Burg Schlitz ist einer davon. Denn rund um den Malchiner See liegt die künstliche Helligkeit bei Nacht nur 10 Prozent über der natürlichen Himmelshelligkeit. Ein annähernd natürlicher Nachthimmel wie hier ist ein immer seltener werdendes Phänomen.

 

Das Alleinstellungsmerkmal eines vergleichsweise sehr dunklen Nachthimmels macht das Schlosshotel Burg Schlitz zu einem einmaligen Ausflugsziel für Hobby-Astronomen und Romantikliebhaber. Nutzen Sie also die Gelegenheit und bewundern Sie während Ihres Aufenthalts auf Burg Schlitz einen der faszinierendsten Sternenhimmel in Deutschland. Nach Einbruch der Abenddämmerung leuchten die ersten hellen Sterne am Firmament auf und nach und nach bietet der funkelnde nachtblaue Himmel einen fast mystischen Anblick. Und in einer wolkenlosen Nacht kann das geübte Auge einige Sternbilder erkennen.

 

 



© astrode.de