Burg Schlitz on Tour - Italien


„viaggio tartufissimo“ - eine höchst vergnügliche Trüffel-Reise nach Italien

Oktober 2018


Unsere Reise ist höchst individuell und unvergleichlich. Sie erleben Lebensfreude pur an wunderschönen Orten, abseits der Massentourismus-Pfade und genießen kulinarisch erstklassige Genuss-Momente von rustikalen Geheimtipps bis zum Luxus-Restaurant mit 2 Michelin-Sternen. Sie werden sich bei unseren Reisen, im kleinen exklusiven Kreis von max. 30 Teilnehmern, nicht wie Touristen fühlen sondern wie Freunde unter Freunden!

Unsere „viaggio tartuffissimo“ führt uns nach Italien, genauer gesagt nach Ancona in die Marken, eine herrliche Region in Mittelitalien. Sie liegt zwischen Adria und Apennin. Im Norden grenzen die Marken an die Emilia-Romagna und an die Republik San Marino, im Süden an die Abruzzen, westlich befindet sich die Toskana.

Mittwoch, 26. September 2018
  • Individuelle Anreise nach Burg Schlitz. Very Early-Check-In, ab 13.00 Uhr, nach Verfügbarkeit.
  • Wir parken Ihren Wagen für die Dauer der gesamten Reise sicher in der Tiefgarage.
  • Um 19.00 Uhr begrüßen Sie Manuela und Armin Hoeck zum Champagner-Begrüßungsempfang „open air“.
  • Um 19.30 Uhr beginnt unsere große „Burg Schlitz Fête De La Cuisine“  zur Einstimmung auf fantastische Tage.

Donnerstag, 27. September 2018
  • Starten Sie gut in einen erlebnisreichen Tag bei unserem Early-Bird-Frühstück in der Café-Brasserie „Louise“.
  • 30 Uhr: Abfahrt des Luxus-Reisebusses zum Flughafen Berlin-Tegel.
  • Ankunft am VIP-Terminal des Flughafens, individuelle Betreuung und Check-In.
  • Individueller Limousinen-Transfer zum Flugzeug.
  • Alle Flüge werden von LUFTHANSA via München durchgeführt.
  • Willkommens-Empfang am Flughafen Ancona-Falconara und Transfer zum Hotel.
  • Nach einem Welcome-Drink an der Hotelbar fahren wir in das Stadtzentrum von Jesi, der Stadt in welcher der Stauferkönig Federico II geboren ist. Wir werden die Piazza Federico II, die ehrwürdige Signoria und die städtischen Pinacoteca besuchen und spannende Geschichten hören.
  • Anschließend fahren wir weiter nach Santa Lucia in die rustikale Trattoria „La Centilena“ und werden bei Rolando eine wunderbare „serata italiana piacevole“a. mit hausgemachten Tagliatelle und Ravioli von „la mamma“ mit Trüffel genießen.

freitag, 28. September 2018
  • Nach einem geruhsamen Frühstück im Hotel fahren wir mit dem Bus zum mystischen Wallfahrtsort Loreto. Hier haben vor über 800 Jahren zwei Engel nach langem Transport das Geburtshaus der hl. Maria von Nazareth abgestellt. Um zu verhindern, dass das Haus wieder abgeholt wird, hat der zuständige Papst um das Haus herum von einem gewissen Herrn Bramante einen sehr schweren Alabasterwürfel bauen lassen.
  • Weiterfahrt nach Ancona. Vom Colle Guasco aus haben wir einen schönen Blick auf die Bucht und den Hafen. Wir besuchen die über 1000 Jahre alte Kirche des Stadtheiligen San Ciriaco, kommen an der Piazza del Papa und am Brunnen der 13 Canelli vorbei, verweilen und machen mit Signore Gérard einen kulinarischen Streifzug durch die Altstadt.
  • Am Nachmittag sind wir zurück im Hotel für eine kleine Pause.  
  • Am Abend fahren wir ans Meer und genießen ein Abendessen in einem der schönsten Fisch-Restaurants direkt an der Küste.

samstag, 29. September 2018
  • Den Umfang des Frühstücks im Hotel sollte sich jeder selbst gut überlegen, denn der Tag wird Leib und Seele viel Freude bereiten. Wir fahren (ca. 30 km) in den Apennin zu der Grotte di Frasassi. Dieses Wunderwerk der Natur wurde erst 1971 von fünf jungen Alpinisten entdeckt. Es sind wohl die größten und schönsten Tropfsteinhöhlen Europas, die wir uns in einer exklusiven Führung, mit besonderer Überraschung, anschauen werden.
  • Bei einem rustikalen Mittagessen mit schwarzen und weißen Trüffeln werden wir bei Settimio Sparapani in Cupramontana seine herrliche Verdicchio-Riserva verkosten.
  • Auch wenn es schwer fällt, wir fahren auf ein Relax-Päuschen zurück ins Hotel.
  • Am Spätnachmittag bringt uns der Bus in das mittelalterliche „Centro Storico“ von Monte San Vito, wo wir einen kurzen Rundgang machen werden und das kleine Barock-Theater „La Fortuna“, die Kirche San Pietro Apostolo und die Ölmühle aus dem Jahre 1668 besichtigen und den Weg der Olive vom Baum bis in die Flasche nachvollziehen.
  • Danach fahren wir weiter nach San Costanzo in die Osteria „da Rolando“ von Rolando Ramoscelli zu einem fulminanten Abendessen mit Trüffeln – und nicht nur das.
Samstag, 12. September 2020
  • Frühstück im Hotel.
  • Nachdem das Gepäck in den Bus geladen ist, fahren wir über die „Via Panoramica“ in die Römerstadt Senigallia und spazieren ein wenig durch die Altstadt. Im eleganten mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Ristorante „Uliassi“ werden uns Catia und Mauro mit wunderbar raffinierten Speisen auf allerhöchstem Niveau verwöhnen.
  • Danach müssen wir leider zum Aeroporto fahren, denn die schöne, gemeinsame Zeit in „Le Marche“ geht zu Ende.
  • 16:30 h Rückflug Ancona-München-Berlin. Ankunft 19.40 Uhr.
  • Transfer zurück nach Burg Schlitz. Kulinarische Überraschung im Bus.
  • Late-Night-Snack auf Burg Schlitz. Ausklang der Reise in der Hotelbar.

montag, 01. Oktober 2018
  • Schloss-Frühstück in der Café-Brasserie „Louise“.  
  • Abreise.

Entdecken Sie weitere Genussmomente

Burg Schlitz Newsletter

* Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese mit der Anmeldung.


Kontakt

Schlosshotel Burg Schlitz
17166 Hohen Demzin
Telefon: +49 (0) 39 96 - 12 70 0
Telefax: +49 (0) 39 96 - 12 70 70
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0) 39 96 - 12 70 0